Wir freuen uns, schon zum zweiten Mal an der WAVE Trophy teilnehmen zu dürfen. Die WAVE Trophy – die grösste E-Mobil-Rallye der Welt – versprüht jedes Jahr aufs Neue den Spirit des Aufbruchs und geht kompromisslos ihren Weg hin zu einer klimaneutralen Mobilität. Wie schon im letztem Jahr wird unsere Tochtergesellschaft schweizstrom, welche in Deutschland Strom aus Schweizer Wasserkraft vertreibt, teilnehmen und damit ein Zeichen für unser Bestreben hin zu einer modernen, klimaneutralen Energiezukunft zu setzen. Im schnittigen Design ist unser Tesla S (siehe Bild) bereit für die längste E-Mobil-Rallye der Welt.

Tesla

Dieses Jahr führt die Wave Trophy von der Nordsee (Bremerhaven) durch das Ruhrgebiet, den Rheingraben, über die Elsässer Weinroute nach Genf zur UNOund dann zurück in den Norden der Schweiz bis zu unserem Hauptsitz in Liestal. Die EBL freut sich, als Hauptsponsor mit den Menschen aus der Umgebung und allen Interessierten zum Thema E-Mobilität ein rauschendes Fest zu feiern. Mehr dazu hier (https://www.facebook.com/events/528865417321588/)

Zuerst müssen wir aber unser Auto nach Bremerhaven bringen. Dafür werden wir am Donnerstag um 8.00 Uhr losfahren. In zehn Stunden möchten wir die 877 km hinter uns bringen. Ladestopps sind in der nähe von Mannheim, Kassel und schliesslich bei Bremen geplant. Wir sind gespannt, ob der Tesla diese Wegabschnitte von 200-300 km schafft. Immerhin sollte das Wetter mitspielen. Die angesagte Temperatur von ca. 20 Grad ist für die Batterie unseres Tesla und für unseren Fahrkomfort optimal, denn so müssen wir wahrscheinlich weder die Heizung noch die Klimaanlage in Betrieb nehmen, was uns einige Kilometer weiter bringen soll. Natürlich muss sich das Team auch zügeln, das „S“ von Tesla S nicht zu wörtlich zu nehmen. Somit ist moderates Gleiten in Deutschland angesagt. Wir freuen uns auf jeden Fall auf eine spannende, erlebnisreiche Woche in der Welt der E-Mobilität.

Updates, wie es uns geht und was wir so erleben werden, findet Ihr auf unserer Facebook Seite und auf diesem Blog.

Mehr Informationen zur Wave Trophy selbst erhaltet Ihr hier. (Link: http://www.wavetrophy.com/#!leitbild/nv1hz)